Sie sind hier: Industrielösungen / Elelektromagn. Sicherheit / EME Guard XS

EMF-Messgerät EME Guard XS

Alarmierung zum Personenschutz in der Umgebung hochfrequenter Felder von Antennen

EME Guard XS Strahlungsdetektor mit integriertem Alarm zur Gewährleistung der Arbeitssicherheit in der Umgebung von Sendeantennen

Der EME Guard XS ist ein Messgerät, das direkt an der Person getragen wird und vor starken elektromagnetischen Feldern durch Abgabe eines Alarms warnt. Der EME Guard XS kann entweder am Gürtel oder einer Außentasche getragen werden. Er kann drei voneinander unabhängige Alarme, wie Vibrations-, akustischer Alarm und Blinklicht abgeben sobald der vorgegebene Schwellwert erreicht bzw. überschritten wurde.

Der EME Guard XS wurde entwickelt, um Personen vor elektromagnetischen Strahlen zu warnen. Das trifft insbesondere auf solche zu, die mit der Wartung und Installation von Antennen beauftragt sind, oder andere die sich in der Umgebung von Sendeantennen aufhalten.

Anwenderprofil

Jeder der in der Nähe von stark emittierenden Antennen arbeitet (Broadcast, Basisstationen, Radaranlagen etc.) Monteure und Servicemitarbeiter, die an Broadcastantennen und anderen starken elektromagnetischen Feldern arbeiten, PMR und Mobilfunkanbieter und Mitarbeiter von Behörden die starken elektromagnetischen Feldern ausgesetzt werden können.

Unter diesem Gesichtspunkt erfüllt der EME Guard XS die internationale Richtlinie zur Festlegung der Strahlungsobergrenzen, der eine Person ausgesetzt werden darf (geregelt in EU-Richtlinie 2004/40/EG zum Schutz von Sicherheit und Gesundheit der Arbeitnehmer vor der Gefährdung durch physikalische Einwirkungen (elektromagnetische Felder).

Zugehörige Empfehlungen

  • FCC 96-326
  • ICNIRP
  • Safety Code 6
  • 2004/40/EC


Alarmlevel sind fabrikseitig eingestellt, können aber auf Anforderung vor Bestellung angepasst werden, sodass der EME Guard flexibel bei sich ändernden rechtlichen Anforderungen angepasst werden kann.

Der EME Guard XS ist sehr belastbar und wird entweder am Gürtel, einer Außentasche oder an einem Sicherheitsgurt getragen. Der Nutzer wird durch Vibrations-, akustischem Alarm und Blinklicht informiert, sobald der voreingestellte höchste Grenzwert überschritten wird.

Mit der im Lieferumfang enthaltene EME Guard Analysis Software können die gesammelten Daten heruntergeladen und visualisiert werden.

Der Administrator ist gemäß den Anforderungen der ICNIRP (International Commission on Non-ionizing Radiation Protection) vorgeschlagenen Limite eingestellt. Auf Wunsch können diese Parameter fabrikseitig bei der Bestellung eingestellt werden.

Dokumentation

 

 

Donnerstag, 16.02.2017 09:09

WLAN Troubleshooting mit dem Android Smartphone – Mobile Lösung für die Hosentasche

Wifi Toolkit für Android Smartphones und Tablets bestehend aus Software und Spektrumanalysator


Freitag, 10.02.2017 08:48

Erster 2-GHz-Zertifizierer offiziell auch für Cat 8.2 bei eudisa

WireXpert 4500 erfüllt die Normen E DIN EN 60603-7-82; VDE 0687-7-82:2014-11 – damit ist das...


Dienstag, 24.01.2017 09:34

Neu bei eudisa: WLAN-Messkoffer für die professionelle Funkausleuchtung

Komplett ausgestatteter WLAN-Messkoffer mit eigener Stromversorgung ermöglicht professionelle...


Dienstag, 05.04.2016 14:40

Auto-Planer für leistungsstarke WLAN-Netzwerke

Ekahau Site Survey Pro ist die Profi-Software zur intuitiven Planung, Funkausleuchtung und...